Verkaufsoffener Sonntag - Frühling
20. Jul 2012

Am 05. und 06. April 2008 fand der Göppinger Frühling mit verkaufsoffenem Sonntag statt.

Der Citymarketingverein Göppinger City e.V. organisierte zum fünften Mal ein Frühlings-Volksfest im Herzen der City.

Bevor es aber in der Innenstadt so richtig bunt wurde, ließ bereits Tage vorher ein Vorbote des Frühlingsfestes die Herzen mach eines Besuchers höher schlagen. Das bereits bekannte Riesenrad stand in diesem Jahr wieder länger auf dem südlichen Marktplatz. Eine Woche lang, vom Mittwoch, 02. April bis Mittwoch, 09. April, konnten Groß und Klein täglich zwischen 11 und 21 Uhr ihre Runden drehen. Aus einer luftigen Höhe von 33 Meter öffneten sich wieder interessante Aus- und Einblicke auf die Göppinger City.

Viele Mitgliedsbetriebe des Citymarketingvereins hielten für ihre Kunden auch dieses Jahr eine Anzahl von kostenlosen Karten für eine Riesenrad-Freifahrt bereit.

Das Gebiet rund um den Göppinger Marktplatz (Marktplatz, Haupt-, Post- und Marktstraße) verwandelte sich am 05. und 06. April für zwei Tage in einen Rum-melplatz. Egal ob obligatorisches Riesenrad, Piratenschaukel, Kettenflieger, Pfeil- und Ballwerfen, Entenangeln, Kinderkarussell, Eisenbahn oder Schiessbuden – es war wieder für jeden Geschmack etwas dabei.

Zuckerwatte, Lebkuchenherz und gebrannte Mandeln können natürlich auf keinem Volksfest fehlen. Verschiedene Gastronomen und Süßwarenanbieter sorgten daher im gesamten Citygebiet für das leibliche Wohl. Von der klassischen „Roten“ über Crepes, „Dinnede“ und natürlich Getränken war alles dabei.

Der Göppinger Frühling spielte sich allerdings nicht nur auf dem Volksfestgebiet rund um den Marktplatz ab. Bereits am Samstag verwandelte sich nach und nach die Innenstadt in ein Festgelände. Bungee-Seilspringen (untere Marktstraße), Kinder-Karussell, Infostände (z.B. heinercard der Göppinger City), Ponyreiten und Kinderbetreuung (Spitalplatz), Verkaufsstände der Wochenmarktbeschicker in der Hauptstraße und verschiedene Gastronomiestände sorgten unter anderem für Abwechslung.

Am Sonntag, den 06. April hieß es dann für die gesamte City: verkaufsoffener Sonntag von 13 – 18 Uhr. Das Rahmenprogramm wurde dann nochmals ausgebaut. Neben dem bereits genannten Angebot spielte zum Beispiel zwischen 14 und 17 Uhr die Band Vision Five auf dem Schillerplatz. Leider machte vielen Besuchern das Wetter einen Strich durch die Rechnung, denn mehrere Schneeschnauer ließen eher ein Winter- als ein Frühlingsfeeling aufkommen. Ein Clown mit Luftballontierchen und weitere Ballonverkäufer sorgten trotzdem für frühlingshafte Farbe im Geschehen. Viele Händler der City präsentierten sich mit ihren Waren und Verkaufs-/Infoständen im öffentlichen Raum. In den Fach-Geschäften der City wurde durch Bewirtung und individuelle Aktionen für ein zusätzliches Rahmenprogramm und kurze Weile gesorgt.

Impressionen vom Verkaufsoffener Sonntag - Frühling